Wohnen

Tanzschülerinnen und -schüler, die nicht in der Nähe von Essen wohnen, haben drei Möglichkeiten, eine Unterkunft in Essen zu finden: Im Tanzinternat, im Schwesternwohnheim und in Gastfamilien.

Tanzinternat

Im Sport- und Tanzinternat der Stadt Essen, das sich das Gymnasium Werden mit dem Helmholtz-Gymnasium teilt, stehen für Tanzschülerinnen und -schüler eine begrenzte Anzahl von Doppelzimmern zur Verfügung. Die Zimmer sind voll möbliert und verfügen über Dusche und WC und einen Intranetanschluss der Stadt Essen (jugendgeschützt).

Die Schülerinnen und Schüler werden vor Ort von fachpädagogischem Personal betreut. Zusätzliche Hausaufgabenbetreuung sowie Vollverpflegung ergänzen das Angebot des Internats, das sich ganz der Förderung der sportlich und tänzerisch besonders begabten Schülerinnen und Schüler verschrieben hat. Die Verpflegung erfolgt in der Mensa (Gemeinschaftsverpflegung), eigenes Kochen ist nicht möglich. Es gibt drei Mahlzeiten pro Tag sowie Obst, Müsli, Milch, Quark und Mineralwasser unbegrenzt und jederzeit.

  • Es gibt einen Waschraum, in dem Wäsche gewaschen und getrocknet werden kann.
  • Aufgenommen werden können Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 7, das Mindestalter ist 13.
  • Die Entfernung des Internates zum Gymnasium Werden bzw. dem Tanzhaus beträgt ca. 7 km. Mit der S-Bahnlinie S6 ab Bahnhof Essen-Süd (7 Minuten Fußweg vom Internat) erreicht man Werden in 6 Minuten.
  • Die Kosten betragen zwischen 435€ und 600€ pro Monat.
  • Wohnplätze im Internat können nur durch Empfehlung der Schulleiterin des Gymnasiums Werden vergeben werden.

Das Sport- und Tanzinternat wurde möglich durch die großzügige Förderung von Stadt und Land sowie der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung.

Kontakt:

Sport- und Tanzinternat der Stadt Essen
Rosastr. 82
45130 Essen
Tel.: 0201-88 40 161
http://www.sport-tanzinternat.de

Ansprechpartner am Gymnasium Werden: Herr Hermey

Schwesternwohnheim

Bei freien Zimmerkapazitäten können Schülerinnen im Schwesternwohnheim untergebracht werden. Es handelt sich um ein Gebäude aus den 70er Jahren. Die möblierten Zimmer haben 14,3 qm mit Wachbecken. Toiletten, Duschen und Küche befinden sich als Gemeinschaftseinrichtungen auf der Etage. Das Zimmer kostet pro Monat 117,56€. Darin sind alle Kosten enthalten. Die Mädchen sollen mindestens 15-16 Jahre sein. Mietverträge werden mit den Eltern geschlossen.

Ansprechpartner am Gymnasium Werden: Herr Hermey

Gastfamilien

Schülerinnen und Schüler können in Gastfamilien wohnen. Frau Richter kümmert sich um die Vermittlung. Sie ist erreichbar unter der Emailadresse nicole_richter@yahoo.de