Aktuelle Informationen zu Covid-19 (28.09.2020)

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

in der letzten Woche wurde zum ersten Mal ein Schüler unserer Schule, der zur Zeit den Unterricht besucht, positiv auf Covid-19 getestet. Der Schüler selbst ist symptomfrei.

In solchen Fällen greift folgendes Verfahren: Sobald die Schule davon Kenntnis erhält, wird das Gesundheitsamt der Stadt Essen benachrichtigt. Ab diesem Zeitpunkt werden alle weiteren Entscheidungen dort getroffen. Schulleitung und Kollegium müssen diese befolgen.

Im vorliegenden Fall entschied die Leiterin des Gesundheitsamtes nach gründlicher Information und Rücksprache mit dem infizierten Schüler, dass schulischerseits keine weiteren Maßnahmen ergriffen werden müssten. Das Hygienekonzept der Schule, insbesondere das freiwillige Tragen der Masken, sei ausreichend und erlaube dieses Vorgehen. Eine weitere Nachverfolgung von Kontakten sei nicht erforderlich.

Wir haben danach gehandelt, zusätzlich jedoch weitere Vorsichtsmaßnahmen vorgenommen und z.B. die Leistungskursklausuren am Folgetag mit Mindestabstand schreiben lassen.

Uns ist jedoch klar, dass ein solcher Fall zu Verunsicherung und Nachfragen führen muss. Wir haben daher entschieden, dass wir in zukünftigen Fällen von Covid-19-Infektionen hierüber unter Angabe der Anzahl und der Jahrgangsstufe auf der Homepage unter „Aktuelles/Corona“ informieren werden. Auch etwaige weitere Anordnungen des Gesundheitsamtes werden dort veröffentlicht.

Wollen wir hoffen, dass wir hiervon nur selten Gebrauch machen müssen!

Ich wünsche Ihnen und Euch allen vor allem Gesundheit!

Mit freundlichen Grüßen

Ihre

Felicitas Schönau

Zurück