My Fair Lady

Solisten, Schauspieler, Chor, Orchester und Tänzer der Jahrgangsstufen 9-12 des Gymnasiums Essen-Werden führen am 05., 06. und 07. Juli 2018 jeweils um 19:00 Uhr das Musical „My Fair Lady“ von Frederick Loewe in der Aula des Gymnasiums auf.

Eliza Doolittle, ein einfaches Blumenmädchen mit losem Mundwerk („Berliner Schnauze“), trifft auf den ebenso arroganten wie chauvinistischen Phonetikprofessor Henry Higgins, der behauptet, durch intensives Sprachtraining innerhalb kurzer Zeit eine Herzogin aus der, wie er sagt, dreckigen Rinnsteinpflanze machen zu können. Wochen und Monate vergehen mit „Es grünt so grün, wenn Spanien Blüten blühn“ und „Ich sehe Krähen in der Nähe, Rehe sehe ich eher näher“, doch zwischen Elevin und Mentor entwickelt sich mehr als nur eine rein phonetische Beziehung ...

Freuen Sie sich auf eines der beliebtesten Musicals aller Zeiten mit Frederick Loewes unverwechselbarer Musik voller Ohrwürmer und Evergreens wie „Wäre det nich wundascheen“, „Mit ‘nem kleenem Stückchen Glück“, „Es grünt so grün“ und „Ich hätt‘ getanzt heut‘ Nacht“.

Karten sind ab dem 18.06.2018 zu einem Preis von 4 bzw. 8 € im Sekretariat des Gymnasiums Essen-Werden (Grafenstraße 9) erhältlich.

Zurück